FC Unterbarmen feiert Kantersieg, VEB Lok. Barmen spielt nur Remis und United Wuppertal schiebt sich vorbei

Ein wärmeres und trockeneres Wochenende konnte man als Fußballfreund wohl Anfang März nicht erwarten. Groß war die Vorfreude bei allen bei allen Beteiligten vor diesem 14. Spieltag und damit auch dem Abschluss des zweiten Drittels der aktuellen Saison. Topspiel des Spieltags war die Begegnung zwischen Pokalsieger Pesel United und dem Meister des Vorjahres United Wuppertal.
Ging das erste Spiel zwischen diesen beiden Teams im Oktober 2013 noch 2:2 aus, konnte United Wuppertal dieses mal 3 Punkte einfahren. 3 Punkte, die die Situation an der Tabellenspitze wieder sehr spannend machen.
So rückt der Titelverteidiger jetzt auf den zweiten Tabellenplatz vor den VEB Lok. Barmen, der am Sonntag Abend nicht über ein torloses Remis gegen die junge Truppe von Cosmos Kothen hinaus kam.
Spitzenreiter Frankenplatz United punktet auf Grund der Spielabsage des FC High-Life ebenfalls dreifach und bleibt vorne.
Das torreichste Spiel der bisherigen Saison lieferten sich Hellas United und der FC Unterbarmen. Der Mix aus A-Jugendlichen und Kreisligaspielern fand am Samstag keine Mittel gegen die Barmer. Endstand: 3:12! Damit feiern die Unterbarmer den höchsten Sieg ihrer Privatligageschichte und behaupten den momentan sicheren 4. Platz.

All diese Ergebnisse lassen die Vorfreude auf den nächsten Spieltag noch etwas wachsen. So treten der VEB Lok. Barmen und Pesel United gegeneinander an und wollen beide sicher möglichst direkt wieder einen Dreier einfahren. Auch die Begegnung zwischen Cosmos Kothen und dem FC High-Life dürfte auf Augenhöhe stattfinden und viel Spannung bringen.
Der FC Unterbarmen dürfte nach diesem Sieg mit breiter Brust in das Spiel gegen United Wuppertal gehen. Doch auch United muss punkten, um sich die Chancen auf die Titelverteidigung zu erhalten.
Im letzten Spiel des 15. Spieltags tritt der Erste beim Schlusslicht an. Bei Hellas wird man sicher alles dafür tun, wieder in die Spur zu kommen. Und vielleicht kommt Frankenplatz United da gerade recht, denn durch den Spielausfall in dieser und die Niederlage gegen United vor zwei Wochen haben die Tabellenführer ihren Rhythmus vielleicht noch nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar